Blaeser2016-12-V2.jpg

Auf den Spuren der Steinzeit

steinzeit Jg5

 

Die Entwicklung der ersten Menschen und ihr Leben in und mit der Natur war Unterrichtsthema der Schüler und Schülerinnen im 5. Jahrgang der IGS-Friesland. Deshalb informierten sich alle Klassen dieses Jahrgangs im Landesmuseum Oldenburg über das Leben der Menschen in Altsteinzeit und Jungsteinzeit. Dort wurde die Größe eines Mammutzahns, ein Faustkeil, Nadeln aus Tierknochen oder die Beschaffenheit von Tiersehnen, die beim Nähen benutzt wurden, bestaunt. Diese und andere Fundstücke konnten im Original sogar angefasst werden. Die Museumspädagogin erklärte und zeigte den Schülern und Schülerinnen auch die Kunst des Feuermachens. Besonders eindrucksvoll war dies, weil die Kinder während der Demonstration in einer nachgebauten Steingrabstätte saßen. Durch die Handhabung des Steinbohrers und eines Mahlsteines erfuhren sie am eigenen Leibe, wie erfindungsreich die ersten Menschen waren und wie mühselig ihr Alltag war. Im Rahmen des Unterrichtsganges wurde auch ein praktisches Werkstück aus der Steinzeit bearbeitet und als Andenken mit nach Hause genommen.

Drucken E-Mail