Banner-HP-Wettbewerbe.jpg

Knigge-Kurs

Neunter Jahrgang tanzt für fünf Tage mit viel Freude und Elan

Auch in diesem Jahr fand für den neunten Jahrgang der IGS Friesland Nord die Knigge- und Tanzprojektwoche im Bürgerhaus Schortens mit der Tanzschule von Oehsen statt.

Vom Discofox bis hin zum langsamen Walzer war alles dabei: Die in Gruppen aufgeteilten Schülerinnen und Schüler mussten abwechselnd ihr Tanzbein schwingen und die Benimmregeln unserer Gesellschaft erlernen.

In dieser Zeit übten sie mit der Tanzlehrerin Julia für den am 2. September anstehenden Abtanzball. Gunnar, der Leiter der Tanzschule von Oehsen, zeigte dem Jahrgang, wie man sich zum Beispiel während eines Restaurantbesuchs zu benehmen hat und sich angemessen begrüßt. Um die theoretisch erlernten Fähigkeiten praktisch anzuwenden, fand am 16. August im Schützenhof Jever ein gemeinsames Essen statt. Dort wurde ein delikates Drei-Gänge-Menü serviert. Alle beteiligten Lehrer lobten die Schülerinnen und Schüler für ihr vorbildliches Verhalten. Bei den Jugendlichen war die Vorfreude auf den Abtanzball sehr groß. Sogar in den Pausen wurde kräftig weitergeübt. Der besondere Abend begann mit einer Rede von der Jahrgangsleitung Johanna Eggers. Mit ihrem Kollegen Tim Lübben lieferte sie einen exzellenten Eröffnungstanz ab. Neugierig verfolgten die Eltern die Tanzvorführungen ihrer Kinder, bevor sie selbst zum Familientanz aufgefordert wurden. Nach den Tänzen legte sich die Aufregung der Schülerinnen und Schüler und somit konnte die Party beginnen. Als Gunnar das letzte Lied angesagt hatte, waren alle erstaunt, wie schnell die Zeit vergangen war.

Die Projektwoche ist bei Schülerinnen und Schülern sowie bei Lehrerinnen und Lehrern sehr gut angekommen und hat mehr Spaß gemacht als erwartet. Der neunte Jahrgang wünscht allen nachfolgenden Jahrgängen viel Spaß bei der Projektwoche!

Zoe Krebs(9.5), Torben Nolting(9.4), Ava Rode(9.5)

Drucken E-Mail