banner2016-1k.jpg

Urban Knitting

Urban Knitting ist eine Form der Streetart, bei der Gegenstände im öffentlichen Raum durch Stricken verändert werden.

Unser Knitting sollte der Verschönerung des Schulhofs dienen, ein buntes , freundliches und fröhliches Zeichen setzen. Doch können sich Schülerinnen und Schüler in der heutigen Zeit für Stricken und Häkeln begeistern? Das Ergebnis und die Fotos während der eifrigen Produktion sowie die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler sprechen für sich.

Ich finde es gut, dass wir gestrickt haben, denn ich konnte es vorher nicht. Es hat mir Spaß gemacht. Jetzt kann ich stricken. Ich finde die Präsentation des Gestrickten toll! C.E.

Im WPK Kunst haben wir einen Baum bestrickt und behäkelt. Es war sehr lustig und es hat Spaß gemacht. V.P.

Ich finde es sehr gut, dass wir Stricken in der Schule gelernt haben, da man sich jetzt immer Topflappen oder Socken stricken kann. Der bestrickte Baum sieht sehr schön aus und ich bin froh, dass wir es geschafft haben einen ganzen Baum zu umstricken.

Im ersten Moment dachte ich, dass dieses Thema sehr langatmig und langweilig wird. Aber ich habe alles falsch eingeschätzt. Es hat Spaß gemacht und meine Meinung "Stricken ist doch was für alte Leute" stimmt nicht mehr. Nun ist meine Meinung, "Stricken muss man in der Gruppe, dann macht es auch Spaß!" J.K.

Als Frau Rosendahl diesen Vorschlag einen Baum zu umstricken und umhäkeln gemacht hat, fand ich die Idee toll. Das Häkeln hat mir sehr viel Spaß gemacht und es wurde nie langweilig und wir haben sehr viel gelacht. A.

Ich finde die Aktion gut. Es hat sehr viel Spaß gemaccht zu stricken. Kunst einmal anders. ich konnte vorher nicht stricken, aber jetzt kann ich es. Das sieht bestimmt witzig aus, wenn wir damit einen Baum "einkleiden". M.S.

Die liebe Frau Rosendahl kam so wie immer mit einem Grinsen im Gesicht um die Ecke gesaust und präsentierte die Idee einen Baum zu bestricken. Also erst einmal war ich ein bißchen skeptisch, aber nun sehe ich ja das Ergebnis. Sieht echt lustig aus. Dann kam plötzlich der Mann von Frau Rosendahl und hat Fotos gemacht. Das war echt lustig, es sind immer alle gut gelaunt. Ich bin echt froh, diesen WPK ausgewählt zu haben, denn es fallen uns immer verrückte Sachen ein und es ist wirklich voll cool. K.R.

 

 

Drucken E-Mail