banner2016glo-2.jpg

Erfolg beim Geografie-Wettbewerb

Bericht des Jeverschen Wochenblattes vom 04.05.12

IGS-Schülerin tritt auf Landesebene an!

GEOGRAFIE - Annika Kasdorf gewinnt Wettbewerb. Die ersten zwei Hürden sind geschafft:

Die 13-jährige Annika Kasdorf konnte sich zunächst als Klassensiegerin und dann als Schulsiegerin der IGS-Friesland gegen ihre Mitschüler durchsetzen und hat sich damit für den Landesentscheid in Niedersachsen qualifiziert.

Ob sie auch den Titel als beste Geografieschülerin Deutschlands bekommt, bleibt abzuwarten, denn in der nächsten Runde auf Landesebene muss sie sich auch gegen Schülerinnen und Schüler des achten und zehnten Jahrgangs anderer Schulen durchsetzen. Wenn sich die Schortenser IGS-Schülerin den Landessieg sichern würde, dürfte sie am 1. Juni beim großen Finale in Berlin dabei sein. Aber nicht nur Annika Kasdorf hatte Erfolge bei diesem Wettbewerb aufzuweisen.

Als zuständiger Geografielehrer überreichte Andre Sjuts Präsente an: Annika Kasdorf, Anne-Sophie Wiechmann, Philipp Busch,
Julia Jonscher, Ayleen Oehl, Mirko Janßen, Phil Hollmann, Kea Rückert, Clara Blenke, Laura Müller und Leena Müller

Drucken E-Mail