Banner-HP-Wettbewerbe.jpg

Sprachendorf 2020

Wer das Glück hatte am Tag des diesjährigen Sprachendorfs den dafür verwandelten Jahrgangsbereich zu betreten, der durfte begeistert sein. Überall wurde miteinander kommuniziert – und das in verschiedenen Sprachen. Englisch, Französisch und Spanisch waren zu hören. Man beriet darüber, ob man auf den Markt gehen sollte, ins Restaurant oder vielleicht doch lieber Kleidung einkaufen wollte. Aus einer Vielzahl an Möglichkeiten wählten die Schüler*innen die Themenbereiche aus, die sie am liebsten umsetzen wollten und bereiteten sich miteinander darauf vor. Dabei zeigte sich auch so manches schauspielerisches Talent bei der Durchführung der Dialoge in den Räumen, die dem jeweiligen Sprechanlass gemäß vorbereitet waren.

Egal ob Krankheit, Reiseplanung, Bestellung einer Pizza und vielem mehr, die Schüler*innen meisterten diese Situationen mit viel Engagement und Kreativität. So lautete am Ende auch das übereinstimmende Fazit: das Sprachendorf ist eine tolle Gelegenheit sich in einer Fremdsprache auszutauschen und wird den Schüler*innen des nächsten Jahrganges bestimmt wieder genauso viel Spaß machen wie denen in diesem Jahr.

Drucken E-Mail