2022-gemeinsamesLernen.jpg

Auch in diesem Jahr AKTIV FÜR GUTE SCHULVERPFLEGUNG

"Wer den Weg eines Optimierungsprozesses einschlagen will, kann sich bei der Verbraucherzentrale bewerben. Wenn die Interessenten den Zuschlag für die Teilnahme erhalten, werden sie bei ihrem Vorhaben aktiv von einer Ernährungsberaterin begleitet und unterstützt. Bei Erfolg werden die beteiligten Einrichtungen mit unserem Sternesiegel ausgezeichnet. So profitieren Schulen gleich mehrfach von der Teilnahme: Neben dem Erfolg bei der Umsetzung ihrer selbst gesteckten Ziele und Maßnahmen, wird durch die Auszeichnung ihr Engagement öffentlich und dient damit der Profilstärkung in diesem Bereich – ein wichtiger Beitrag für die Förderung und Sicherstellung der Schülergesundheit. Die Maßnahme "Schule auf EssKurs" wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und läuft seit 2007." (Verbraucherzentrale Niedersachsen)

Nach erfolgreicher Prämierung unserer Mensa in der Beethovenstraße im Juni des letzten Jahres, konnten wir uns für die laufende Runde erstmalig mit beiden Standorten bewerben und hoffen nun auf den zweiten Stern der Mensa Beethovenstraße und den ersten der Mensa Mühlenweg.

Im neu eingerichteten Mensabereich am Mühlenweg wurden am 20.09.16 mit Frau Bratschke von der Verbraucherzentrale und Herrn Theiß vom Caterer "Le Patron" die Ziele für die kommenden neun Monate festgelegt. So wird der Kiosk- und Mensabetrieb am Mühlenweg altersgerecht für unsere Oberstufe umgestaltet. Dies zeigt sich dort zukünftig in einem offenen Bereich, in dem die Schülerinnen und Schüler von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr im "Ikea-Stil" Frühstücksteller mit Heißgetränken, Zwischenmahlzeiten und Mittagsessen in Buffetform erwerben können. Die Auswahl durften die Schülerinnen und Schüler in einer Umfrage vor den Sommerferien mitentscheiden.

In der Beethovenstraße soll es in diesem Jahr vor allem um die Erweiterung der Zwischenmahlzeiten gehen. Neben dem bereits bewährten Mittagessen soll dort zukünftig das Frühstück ebenso gesund wie ansprechend als Buffet in der ersten großen Pause gestaltet werden. Die bereits erprobten Thementage des letzten Jahres werden nun auf Länder spezialisiert; der Startschuss fällt im Oktober mit dem Thementag zur Türkei.

 

Drucken E-Mail