Banner-Mensa2016.jpg

Besuch der Jobmesse in Varel

Was möchte ich später einmal werden? Welche Berufe gibt es überhaupt und für welchen Beruf benötige ich welchen Schulabschluss? Mit diesen und anderen Fragen setzten sich die Schüler des 8. Jahrgangs beim Besuch des diesjährigen Aus- und Weiterbildungsmarktes in Varel auseinander. Dort stellten verschiedene Firmen aus den Bereichen Industrie, Handel, Gesundheitswesen, Informationstechnik, öffentlicher Dienst, Handwerk, Banken und Versicherungen über 40 Berufe vor. Ziel war es, im Hinblick auf eine spätere Berufsausbildung und das anstehende Betriebspraktikum in Jahrgang 9, erste Kontakte zu den Betrieben zu knüpfen und verschiedene Berufe, die später im Unterricht vorgestellt werden sollten, zu erkunden. Dabei beantworteten die Betriebe nicht nur die Fragen der Schüler.

An den Ständen konnten auch praktisch einige Dinge ausprobiert werden wie z.B. das Arbeiten mit handwerklichen Maschinen, das Verzieren kleiner Kuchen oder die Behandlung durch eine Kosmetikerin. Natürlich konnten nicht alle Schüler sofort ihren Traumjob ausfindig machen, aber immerhin einen Eindruck vom Arbeitsleben gewinnen und sich in der vielfältigen Berufswelt eine erste Orientierung verschaffen.   

Drucken E-Mail