• St.Pauli - Fußballcamp
  • Engelsmeer2023

Eigene Berichte

IMG 4509- Ein Projekt der NW Profilklasse 5.2 -

In unserem Aquarium tut sich was ...

 

24. Januar 2013: Neue Mitbewohner im Aquarium - Red Rili Garnelen
Nach reiflicher Überlegung hat sich die Klasse 5.2 entschieden Red Rili-Garnelen aus Nachzucht ihres Lehrers einzusetzen. 15-20 Jungtiere von 1 bis 1,5 cm Größe wurden heute in das Klassenaquarium eingesetzt. Die Schülerinnen und Schüler erhoffen sich dadurch weitere Reduzierung des Algenwachstums, da die Garnelen als gute Algenfresser bekannt sind. Zudem erhoffen sich die Schülerinnen und Schüler Nachwuchs, der eventuell an interessierte Dritte weitergegeben werden kann. 

 

20. September 2012: Am Oldenburger Hauptbahnhof steigt Schrotti und sein Team mit zwei begleitenden Eltern und einer Lehrerin in den Zug nach Chemnitz. Ziel ist der Bundes-Solarcup, wo sich Schrotti der Bundesöffentlichkeit präsentieren möchte.

Beim Bundeswettbewerb in Chemnitz am Freitag, den 21. September 2012 nahm das Team um Schrotti souverän die erste Hürde. Es wurde nominiert unter die besten 10 Teams. Die Konkurrenz allerdings war so groß, dass das Team um Felix Wurm, Mareike Nawratil und Duyen Schmidt keines der Siegerpodeste erklimmen konnte.

Das hat die drei aber nicht entmutigt. Für Felix ist nach dem Solarwettbewerb schon wieder vor dem Solarwettbewerb: erste Verbesserungsideen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten hat er sich schon überlegt. Wir sind gespannt, wie Schrotti oder sein Nachfolger im nächsten Jahr abschneiden wird.

„Schrotti“ fährt im Herbst zum Bundeswettbewerb

Schortenser IGS-Schüler holen zweiten Platz – Restekiste von Felix Wurm als wahre Fundgrube

 

Die IGS-Schüler Felix Wurm, Mareike Nawratil und Duyen Schmidt aus der Schwerpunktklasse Naturwissenschaft haben ein Solarauto gebaut und sind mit diesem beim Solarcup in Bremen an den Start gegangen.

Den Anstoß dazu erhielten sie von ihrer Klassenlehrerin Christiane Freudenberg, die sie zur Teilnahme motivierte.

Großer Jubel brandete auf, nachdem am Dienstag die Post einen Brief aus Hamburg zur IGS-Friesland gebracht hatte, der Urkunden für 3 Schülerinnen aus dem 5. Jahrgang enthielt. Mareike Nawratil, Rena Riemer und Julia Esser, die alle die Profilklasse Naturwissenschaft im 5. Jahrgang der IGS-Friesland besuchen, hatten beim NATEX-Wettbewerb einen 2. Platz erreicht. NATEX ist ein Angebot für alle naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 – 10, bei dem Naturphänomene experimentell untersucht werden. Im aktuellen Wettbewerbsjahr wurden allein aus den 5. Klassen verschiedener Schulen 529 Arbeiten eingereicht.

bowling-ostern2012Bereits seit Februar 2012 bietet die IGS-Friesland ihren Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Ganztagsprogrammes eine Bowling-AG an. Im laufenden ersten Schulhalbjahr konnten bereits 29 Schüler aus den Klassen 5 bis 7 wöchentlich einmal nach dem regulären Schulunterricht auf den Bahnen des Friesland-Bowling-Centers den Bowlingsport kennenlernen.

 

Teilnahme am Internationalen Malwettbewerb jugend creativ

„Jung und Alt: Gestalte, was uns verbindet!“ So lautete das Thema des 42. Internationalen Malwettbewerb jugend creativ, an dem die Klassen 6.1, 6.2 und 6.3 im Rahmen des Kunstunterrichts teilgenommen haben.